Blogverzeichnis - Bloggerei.de
  • bookexplorer

"Belladonna" von Karin Slaughter #Rezension

A star is born: Karin Slaughters brillianter Debütroman

Eine Collegeprofessorin wird aufgeschlitzt in einer Restauranttoilette gefunden. Für die junge Frau gibt es keine Rettung mehr, und die einst so friedliche Kleinstadt Heartsdale ist schwer erschüttert. Die Gerichtsmedizinerin Sara Linton findet heraus: Das wahre Grauen des Opfers begann schon lange vor seinem Tod. Nach und nach enthüllt sich ihr der morbide Plan eines sadistischen Psychopathen – und eine furchtbare Erkenntnis: Ein Geheimnis aus ihrer Vergangenheit könnte den Killer überführen … oder ihren eigenen Tod bedeuten.


Sara Lintons erster Fall – der spannende Auftakt zur Grant-County-Serie

Die Grant-County-Reihe umfasst sechs Bände. Heldin ist die toughe Sara Linton. Sie arbeitet im Städtchen Heartsdale im Grant County als Kinderärztin und Rechtsmedizinerin. Ihr Ehemann Jeffrey Tolliver ist der örtliche Polizeichef.



Schnelle Fakten:

Titel: Belladonna

Autorin: Karin Slaughter

Genre: Thriller, Krimi

Verlag: Harper Collins

480 Seiten

ISBN/Artikelnummer: 9783959674133

Zur Verlagsseite!


Ein neues Buch von Karin Slaughter!

Oder etwa nicht?

Bei dem neuen Buch der großartigen Autorin handelt es sich nicht wirklich um ein neues Buch von Slaughter, sondern um eine Neuauflage des HarperCollins Verlages. Fans der Autorin sollten also genau aufpassen, dass sie sich das Buch nicht aus Versehen doppelt kaufen.


Bei dem Buch, dass ich wirklich mit Begeisterunggelesen habe handelt es sich um den ersten Band der "Grant-Country-Serie" und ist sogar das Debüt von Karin Slaughter.

Ich finde die Neuauflage ist eine richtig gute Idee des Verlages, weil ich so die Möglichkeit habe die Serie um Sarah Linton von Anfang an lesen kann, da vorher "Belladonna" neu nicht mehr erhältlich war. Außerdem gefällt mir der neue Stil der Covergestaltung viel besser.


Bis jetzt habe ich nur Bücher der Will Trent Serie von der Autorin gelesen. Diese Serie hat mir wirklich gut gefallen und ich war sehr gespannt, ob auch Sarah Linton so sympathisch wie Will Trent ist.

Nun kann ich auf jeden Fall sagen, dass dies voll und ganz zutrifft. Von Anfang an hat mir die Protagonistin Sarah sehr gut gefallen und die Autorin bringt wirklich einmalig die Gefühle und Gedanken der Frau rüber. Dabei ist es wirklich spannend (und auch schockierend) viel über die Vergangenheit der Protagonistin zu erfahren. Dies machte für mich den Thriller viel persönlicher und man fühlte sich nicht wie sooft als der "außenstehende Leser".


Der Schreibstil ist wie immer Top und auch schon in Karin Slaughters ersten Buch schafft sie es sehr gut die Leser zu fesseln und die Spannung bis zur letzten Seite zu halten.

An Spannung fehlt es in diesem Buch nämlich auf keinen Fall. Dadurch, dass die Geschichten der Charaktere so persönlich sind, geht auch die Story an einem nicht spurlos vorbei.


Alles in allem kann ich sagen, dass Karin Slaughter zu 100% eine Autorin ist, die jeder Thriller begeisterte Leser einmal gelesen haben sollte. "Belladonna" ist als ihr Debütroman dafür super geeignet.


Nutzt also gerade jetzt die Neuauflage des Verlages, denn auch heute ist dieser Thriller noch super spannend!




Die Grant Country Serie auf einem Blick

1 – Belladonna

2 – Vergiss mein nicht

3 – Dreh dich nicht um

4 – Schattenblume

5 – Gottlos

6 – Zerstört

Hol dir mehr von bookexplorer

  • Instagram

©2019-2020 by bookexplorer #fynnliest