Blogverzeichnis - Bloggerei.de
  • bookexplorer

"Das Böse in uns" von Cody McFadyen #Rezension

Smoky Barrett gehörte zu den besten FBI-Agenten der USA, bis der Doppelmord an ihrem Mann und ihrer Tochter ihr Leben zerstörte. Seitdem ist ihre linke Gesichtshälfte von einer Narbe entstellt. Nichtsdestotrotz ist sie eine brillante Ermittlerin, die perfekt mit Waffen umgehen kann.


In Das Böse in uns wird Smoky Barrett nach Virginia beordert. Eine junge Frau wurde während eines Flugs ermordet und der Killer hat einen Hinweis im Körper des Opfers hinterlassen: Alles deutet auf einen religiös motivierten Serienkiller hin. Smoky nimmt die Ermittlungen auf und findet sich bald in einem Labyrinth nervenzehrender Ereignisse wieder.


Nichts für schwache Nerven.


Titel: Das Böse in uns

Format: Hörspiel

Autor: Cody Mcfadyen

Verlag: Lübbe Audio

Genre: Thriller

281 Minuten Laufzeit

ISBN: 978-3-7857-5991-2

20,00€*

Zur Verlagsseite!





"Das Böse in uns" ist ein Hörspiel nach einem Buch von Cody Mcfadyen. Hierbei handelt es sich nicht wie manche vielleicht denken um ein Hörbuch, sondern es ist wirklich ein Hörspiel (mit verschiedenen Stimmen, Geräuschen etc.). Mir persönlich hat das sehr gut gefallen und auch die Umsetzung ist authentisch und angenehm zu hören. Womit ich nämlich immer wieder bei Hörbüchern meine Probleme habe ist, dass ich immer wieder den roten Faden verliere. Bei Büchern ist das nie, doch wenn ich eine Geschichte höre verliere ich viel zu schnell den Überblick. Doch bei "Das Böse in uns" war das völlig anders. Schon nach kurzer Zeit konnte man gar nicht mehr aufhören zu hören und immer behielt man den Überblick.

Auch die Story konnte mich voll und ganz überzeugen. "Das Böse in uns" war für mich der erste Fall von Cody Mcfadyen und ich frage mich, warum ich noch nicht früher auf den Autor gekommen bin. Besonders die Protagonistin Smoky Barret war sehr überzeugend und sie wurde einem schnell sympathisch. Was ich außerdem an ihr sehr gut fand, war, dass Smoky sehr viele Gefühle in dem Fall offenbart und auch die inneren Kämpfe von ihr eine Rolle spielen.

Was ich nicht ganz nachvollziehen konnte, waren einige Rezensionen auf Amazon, Lesejury etc.. Dort sagen die Rezensenten, dass sie mehr Spannung erwartet hatten und ihnen nur die erste Hälfte gefallen hatte. Natürlich ist das auch eine Geschmackssache, doch bei mir ist es genau umgekehrt: besonders die zweite Hälfte fand ich unglaublich spannend, während die erste Hälfte gerade mal ein Einstieg war. Vielleicht sagen die Rezensenten aber auch, dass für sie die anderen Bücher von Cody Mcfadyen spannender waren. Dies wäre natürlich sehr gut für mich, weil ich schon diesen Fall sehr spannend fand und nun noch mehr Spannung erwarten kann. So oder so kann ich dieses Hörbuch auf jeden Fall jeden Thriller Fan empfehlen. Fazit: Eine Serie, die süchtig macht!


*UVP des Herstellers


Hol dir mehr von bookexplorer

  • Instagram

©2019-2020 by bookexplorer #fynnliest