Blogverzeichnis - Bloggerei.de Ein neuer Tess Gerritsen?! #Rezension

Hol dir mehr von bookexplorer

  • Instagram
  • Twitter

©2019-2020 by bookexplorer #fynnliest

  • bookexplorer

Ein neuer Tess Gerritsen?! #Rezension

Es sieht nicht gut aus für Miranda Wood: Man hat ihren Ex-Geliebten Richard in ihrem Bett gefunden - erstochen. Aber so schnell, wie sie im Gefängnis sitzt, so schnell ist sie auch wieder auf freiem Fuß. Jemand hat die Kaution für sie gestellt. Bloß wer? Miranda kann nur Vermutungen anstellen. Ist es jemand, der ihr helfen will, oder jemand, der sie benutzt? Zum Glück sucht Miranda nicht als Einzige nach dem wahren Täter. Chase Tremain, Richards Halbbruder, ist ebenfalls auf der Suche nach dem Schuldigen. Kann Miranda wenigstens ihn davon überzeugen, dass sie es nicht gewesen ist?


»Tess Gerritsen ist eine der besten in ihrem Metier«

Schnelle Fakten:

Titel: Gefährliche Begierde

Autorin: Tess Gerritsen

Verlag: Harper Collins

Genre: Thriller

320 Seiten

ISBN/Artikelnummer: 9783959673600

14,00€

Zur Verlagsseite!


"Gefährliche Begierde" klingt noch vielem. Jedoch nicht nach einem waschechten Thriller. Rein vom Titel und der Beschreibung her hätte ich dieses Buch also nicht gelesen. Zum Glück habe ich schon einige Bücher von Tess Gerritsen gelesen und so habe ich mich doch an dieses Buch getraut. Die Story hat mir wie immer sehr gut gefallen und die Autorin schafft es sehr gut, dass die Charaktere einem von Anfang an sympathisch vorkommen. Besonders tief taucht man in die Protagonistin Miranda ein und man kann ihre Gefühle und Gedanken gut nachvollziehen. Auch wenn das Buch etwas kurzweilig ist (bei 320 Seiten handelt es sich ja nicht um das dickste Buch) konnte Tess Gerritsen mal wieder ihr Können voll und ganz beweisen und das Lesen hat auch sehr viel Spaß gemacht. Deswegen rate ich hier schonmal allen Thriller Fans: lasst euch nicht von dem Titel beirren! Dieses Buch ist wirklich spannend und sollte auf jeden Fall gelesen werden. Alle langjährigen Tess Gerritsen Fans sollten jedoch aufpassen: Dieses Buch ist nicht neu im eigentlichen Sinne. Erstmals erschienen ist das Buch in Deutschland, nämlich schon vor einigen Jahren. Der Harper Collins hat dieses Buch nun (zum Glück) mit einigen anderen Büchern der Autorin neu verlegt. Man sollte also aufpassen, dass man sich dieses Buch nicht aus Versehen zweimal kaufen (mir ist es zum Glück nicht passiert). Generell finde ich die Neuauflagen der älteren Bücher von Tess Gerritsen sehr gut und ich hoffe, dass ich so meine Sammlung von ihr vervollständigen kann. Im Gegensatz zu den früheren Büchern finde ich hier nämlich das Design um einiges besser gelungen. Auch wenn dieses Buch nicht zu meinen Highlights von dieser großartigen Autorin gehört kann ich dieses Buch genauso wie die anderen von ihr nur empfehlen!