Blogverzeichnis - Bloggerei.de
  • bookexplorer

"Unsterblich" von Thomas Franke #Rezension

Thomas Franke gehört zu meinen Lieblingsautor in der christlichen Literatur. Dieses Jahr konnten wir uns über seinen ersten Thriller freuen!

Ob er mich überzeugen konnte und ob dieses Buch vielleicht auch etwas für euch sein könnte, könnt ihr in dieser Rezension lesen...


Schnelle Fakten:

Titel: Unsterblich

Autor: Thomas Franke

Genre: Thriller, christliche Literatur

Verlag: Gerth Medien

560 Seiten

EAN/ISBN: 9783957345387

18,00€

Zur Verlagsseite!


Zum Inhalt

Der junge Extremsportler Raven Adam kann nicht glauben, dass der plötzliche Tod seines Bruders ein Unfall war. Als er beginnt, Nachforschungen anzustellen, erreicht ihn der verzweifelte Hilferuf von Mirja Roth. Sie absolviert ein Praktikum in einer Dschungelklinik am Amazonas und macht dort erschreckende Beobachtungen: Menschen verlieren ihre Erinnerung oder verschwinden spurlos. Schnell erkennt Mirja, dass sie nicht zufällig in dieser Klinik gelandet ist. Ihr Leben ist in großer Gefahr. Bald darauf muss Raven feststellen, dass auch der Tod seines Bruders eng mit diesen Ereignissen verwoben ist ...


Meine Meinung

Ich lese immer wieder gerne Bücher von Thomas Franke. Bücher wie "Das Licht scheint in die Finsternis" und "Das Tagebuch" haben mich begeistert! Aus diesem Grund habe ich mich sehr auf seinen ersten Thriller gefreut. Umso mehr, weil Thriller zu meinem Lieblingsgenre gehören. Im Gegensatz zu den anderen Büchern von dem Autor ist das Cover dieses Mal total anders. Dies finde ich jedoch gar nicht schlimm, weil Thomas Franke selbst gesagt hat, dass es sich bei diesem Buch mal um etwas anderes handelt. Und auch vom Inhalt her konnte mich dieses Buch überzeugen! Die Geschichte fängt rasant und spannend an und Thomas Franke schafft es wirklich sehr gut diese Spannung auch zu halten! Die merkwürdigen Ereignisse im Dschungel sind wirklich spannend und auch der geheimnisvolle Verfolger von Raven macht die Sache sehr mysteriös. Eine Sache, die diesen Thriller für mich ganz besonders macht ist, dass er christlich ist. Christliche Bücher im Genre Spannungsliteratur gibt es leider viel zu wenig und ich finde, dass die christlichen Verlage ihr Angebot dort vergrößern sollten.

Das christliche Thema in diesem Buch ist auf jeden Fall Hoffnung und ich finde, dass dem Autor die perfekte Mischung aus Spannung und geistlichen Input gelungen ist. Denn mich konnte Thomas Franke von der ersten bis zur letzten Seite fesseln und trotzdem hat er mich immer wieder zum Nachdenken gebracht. Wieder mal konnte mich Thomas Franke überzeugen und ich freue mich schon jetzt auf das nächste Buch von ihm, dass gerne wieder ein Thriller werden kann. Ein gelungener Thriller, denn ich nur empfehlen kann!



Special

Ihr mögt auch gerne christliche Thriller? Hier findet ihre eine Liste, in denen ich meine Lieblingsthriller von christlichen Autoren für euch rausgesucht habe:

  • "Das Tribunal" von Randy Singer

  • "Nur wenn ich lebe" von Terri Blackstock

  • "Gnadenzeit" von Jürgen Mette (Krimi)

  • "Der Garten" von A.L. Shields

Schreibt mir gerne noch andere Vorschläge in die Kommentare!

Vielleicht werde ich dann auch eins der genannten Bücher rezensieren...

Hol dir mehr von bookexplorer

  • Instagram
  • Twitter

©2019-2020 by bookexplorer #fynnliest